Komedogen freie Pflegeprodukte für deine Haut

Welche Inhaltsstoffe Komedogen Wirken und was Du tun kannst!

Komedo ... was?! Wenn dir der Begriff »komedogenfrei« bisher noch nie begegnet ist, geht es dir wie den meisten anderen Menschen. Dabei handelt es sich um ein Thema, von dem fast jeder irgendwie, irgendwann betroffen ist: Komedogene Stoffe stehen im Verdacht, zu unreiner Haut zu führen.Vor allem Akne, Pickel und Mitesser sind äußerst lästig, denn sie entstehen fast immer im Gesicht, manchmal scheint man sie sogar beim Wachsen beobachten zu können. Und natürlich erwischt es dich gerade dann, wenn du es überhaupt nicht gebrauchen kannst. Wenn du krank im Bett liegst, machen Hautunreinheiten noch am wenigsten aus - aber sie scheinen sich termingerecht zu bilden, wenn du dich gerade für die Party des Jahres zurechtmachst. Warum ist das so und was kann man präventiv dagegen tun? Bringen wir etwas Licht ins Dunkel.

Komedogen freie Pflegeprodukte

Welche Stoffe wirken Komedogen?

Dass vor allem empfindliche Haut sofort reagiert, wenn sie mit ungeeigneten Mitteln behandelt wurde, wird dir mit Sicherheit einleuchten. Aber wusstest du, dass auch deine Ernährung eine wesentliche Rolle spielt und sich auch äußerlich widerspiegeln kann? Der Begriff »Mitesser« wurde also mit fug und Recht gewählt.

Bei der Nahrung werden vor allem viele gesättigte Fettsäuren und Transfette einer Komedogenen Wirkung verdächtigt. Immer wieder berichten Menschen, dass ihnen der Genuss von zu vielen Kartoffelchips geradezu ins Gesicht geschrieben war – was diese These zu unterstreichen scheint.

Aber auch viele scheinbar gesunde, hautfreundliche Inhaltsstoffe von Kosmetika werden von Fachleuten als Komedogen eingestuft. Dazu zählen Erdöl und Stoffe, die daraus gewonnen wurden (Paraffin) sowie Olivenöl, Kakaobutter oder Wollwachs. Der Wirkungsgrad ist zwar nicht immer identisch hoch und hängt auch maßgeblich von der Zusammensetzung des Pflegeprodukts ab. Trotzdem solltest du, wenn du auf Nummer sicher gehen willst, unbedingt nach komedogenfreien Pflegeprodukten Ausschau halten.

Was Du tun kannst!

Vor allem die Kombination aus Schweiß und Schmutz gilt als besonders Komedogen, daher ist die tägliche Gesichtsreinigung besonders wichtig. Dies gilt freilich auch an kalten Wintertagen, an denen du dich ohnehin nicht im Freien bewegt hast und auch nicht merklich geschwitzt hast: Menschliche Schweißdrüsen sind immer aktiv und feinste Partikel aus dem Hausstaub haften selbst an minimal schwitziger Haut.

Zur Reinigung der Haut solltest du dich unbedingt für ein pH-neutrales Reinigungsprodukt entscheiden und anschließend nur dann zu einer Pflegecreme greifen, wenn diese als komedogenfrei gilt. Bis zu dreimal wöchentlich kannst du nach der Reinigung noch eine beruhigende Gesichtsmaske (z.B. aus Meersalz) auftragen.

Auch innerlich kannst du etwas tun: Neben einer gesunden, ausgewogenen Ernährung (Ja, zu dieser raten Hausärzte genauso wie ihre Kollegen aus anderen Fachbereichen!) Kannst du zusätzlich Zink als Nahrungsergänzung einnehmen. Dieses Spurenelement hilft deiner Haut von innen und ist sowohl in Kapselform als auch in Form einer Brausetablette erhältlich.


Créaline Tolérance + 40ml Bioderma

  • Das Behandlung, neutralisiert die Überempfindlichkeit zusammendrücken. Ohne Duft, ohne Parabene.
  • für wen?: Erwachsener
  • Geschlecht: Damen

Letzte Aktualisierung am 15.12.2017 um 10:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was bewirken Komedogene Pflegeprodukte auf der Haut?

Fast alle Kosmetikprodukte, die einer Komedogenen Wirkung bezichtigt werden, enthalten Öle und Fette. Diese können unter Umständen zu einer Verstopfung der Poren führen, was die Bildung von Pickeln und Mitessern begünstigt. Dieser Effekt ist abhängig vom Hauttyp und kann unterschiedlich stark ausfallen.

Komedogenfrei = komedofrei

»Komedo« ist der medizinische Fachbegriff für Mitesser. Gilt ein Pflegeprodukt als Komedogen frei, so wirkt es also gegen die Entstehung neuer Komedos. In aller Regel handelt es sich dabei um weniger fettende Produkte, nach deren Anwendung die Poren der Haut offenbleiben und weiter atmen können.

Vitamin B5 Empfehlung!

Letzte Aktualisierung am 15.12.2017 um 10:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API