Komedogen: Definition und Liste mit Inhaltsstoffen und Produkten

Werbung

Komedogen oder komedogen frei – das ist in Bezug auf Hautunreinheiten und Naturkosmetik die oft gestellte Frage. Was bedeutet die Bezeichnung überhaupt, sind komedogene Stoffe wirklich in jedem Fall so nachteilhaft und worauf muss man bei der Einschätzung der Wirkstoffe in (Natur-) Kosmetika achten? Hier nun ein paar grundlegende Informationen zu all diesen Aspekten.

Was bedeutet komedogen & nicht komedogen?

Bei der Bezeichnung „komedogen“ handelt es sich um eine Ableitung des dermatologischen Fachbegriffs „Komedo“ – „Mitesser“. Dementsprechend geht es also um Stoffe, die das Verstopfen von Talgdrüsen und die daraus entstehenden Entzündungen durch angestauten Hauttalg fördern.

Und damit um einen Vorgang, der beispielsweise durch sehr fetthaltige Cremes gefördert wird. Für sehr trockene Haut stellt er allerdings kein Problem, sondern ist sogar eher wünschenswert. Bei fettiger Haut bleibt die Anwendung von vielen komedogenen Inhaltsstoffen aber keine gute Idee, weil der Film dazu beiträgt, die Hautdrüsen noch weiter verstopfen zu lassen. Somit werden Hautunreinheiten nicht abgebaut. Im Gegenteil, sie werden noch gefördert.

Nicht-komedogene Inhaltsstoffe ziehen dieses potenzielle Problem nicht nach sich und sind somit im Hinblick auf Hautpflegeprodukte bei Akne deutlicher zu empfehlen. Allerdings ist bei ihnen nicht automatisch gesagt, dass sie gegen entzündete Mitesser helfen. Für einen solchen Fall braucht es antibakterielle Wirkstoffe – aber diese sind nicht zwangsweise direkt mit nicht-komedogenen Hautpflegeprodukt-Bestandteilen gleichzusetzen.

KOMEDOGEN? – Was ist komedogene Gesichtspflege?
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Komedogen oder komedogen-frei?

In der Forschung wird immer weiter darüber diskutiert, welche Inhaltsstoffe letztlich eher als komedogen oder komedogen-frei einzuordnen sind.

Tendenziell als mitesser-fördernd werden dabei vor allem…

  • Mineralöle wie Paraffin, Silikone oder Vaseline und ihre Rückstände,
  • tierische Fette wie Lanolin (Wollfett von Schafen),
  • pflanzliche Öle und Fette wie Erdnuss-, Kokos-, Maiskeim-, Oliven- oder Palmöl sowie Kakaobutter und
  • diverse künstliche Duftstoffe wie Cetylalkohol, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate und Co.

…eingestuft.

Ein guter Grund, bei der Wahl des Make Ups darauf zu achten, dass diese Inhaltsstoffe möglichst wenig vertreten sind. Allerdings muss einem eins dabei klar sein: Naturkosmetik, die auf künstlich hergestellte Ingredienzen verzichtet, ist nicht per se frei von Komedogenen. Immerhin kann auch biologisch einwandfrei vernünftiges Oliven- oder Kokosöl unschöne Hautreaktionen hervorrufen. Auf Wiedersehen Vorstellung, dass Vegan und Bio die Lösung aller Probleme ist. Aber wer die richtigen Zutaten kennt, profitiert von Naturkosmetik wahrscheinlich trotzdem, keine Frage.


Ist komedogen immer gut oder schlecht?

Zugegeben, im ersten Moment klingt es so, als müsste man Pflegeprodukte mit komedogenen Inhaltsstoffen immer meiden wie der Teufel das Weihwasser. Aber so ist es natürlich nicht. Im Gegensatz zu Akne-Betroffenen profitieren beispielsweise Menschen mit trockener Haut sehr von Cremes mit Oliven- oder Kokosöl. Und selbst wer im Gesicht zu Akne neigt, kann an den Armen zu trockener Haut neigen. Es muss also auch zwischen den verschiedenen Hautpartien unterschieden werden.

Hinzu kommt, dass nicht alle komedogenen Inhaltsstoffe bei allen Personen gleich stark wirken. Deswegen sind Hautunreinheiten, Pickel und Akne nicht automatisch vorprogrammiert. Manch eine*r schwört vielleicht auf Kakaobutter als Pflegemittel für das Gesicht und weiß gar nicht, dass diese in der Komedogenitätsskala als eher mittesser-fördernd eingestuft wird, weil ihre / seine Haut gar nicht darauf reagiert.

Deswegen lohnt es sich, sich mithilfe der Komedogenitätsskala einen Überblick über die potenziell wahrscheinlichste Reaktion des Körpers zu verschaffen … und es im Zweifelsfall mit kleinen Mengen individuell auszuprobieren.


Was ist der Komedogenitätsgrad?

Die Inhaltsstoffe der verschiedenen Make Ups lassen sich nicht einfach in komedogen oder komedogen frei einteilen. Vielmehr handelt es sich um eine Abstufungsskala, die von 0 bis 5 reicht und mit deren Hilfe die Wahrscheinlichkeit angegeben werden kann, dass jemand auf die Wirkstoffe reagiert. Womit aber – wie schon angesprochen – nicht gesagt ist, dass wirklich jeder Mensch auf die Stoffe gleich stark oder schwach reagiert.

Tendenziell gilt die Faustformel: Je fettiger und schneller entzündet die Haut ist, desto günstiger ist ein möglichst niedriger Komedogenitätsgrad.

In der folgenden Tabelle ist dem jeweiligen Grad denn auch eine Angabe über die wahrscheinliche Verträglichkeit bei fettiger Haut und Akne zugeordnet. Anschließend folgen einige Beispiele in Form verschiedener Inhaltsstoffe. Beachtenswert dabei: Der Komedogenitätsgrad vieler Wirkstoffe kann bezüglich der unterschiedlichen Hautempfindlichkeit schwanken. So reagieren selbst manche Aknepatient*innen auf Olivenöl recht schwach (Grad 2), während andere damit größere Probleme haben (Grad 4). Im Zweifelsfall wurden die Stoffe daher eher dem höheren Komedogenitätsgrad zugeordnet.


Liste mit komedogenen & nicht-komedogenen Inhaltsstoffen

KomedogenitätsgradVermeidungsgradInhaltsstoff
0gute Pflege, selbst bei stark fettender und aknelastiger HautArganöl – Hanföl – Jojobaöl – Ringelblumenöl – Sonnenblumenöl – Teebaumöl – Traubenkernöl – Bienenwachs – Sheabutter – Aloe Vera
1eignet sich für fettige und / oder empfindliche MischhautHagebuttenöl – Pflaumenkernöl – Rizinusöl – Sesamöl (raffiniert) – Wildrosenöl
2bei ausgeprägten Hautproblemen meiden, ansonsten nahezu komedogen-freiAprikosenkernöl – Cetearyl Alcohol – Mandelöl – Mangobutter – Nachtkerzenöl – Propylenglykol- Schwarzkümmelöl – Tamanu Öl
3in geringer Menge bereits recht gut für Mischhaut verträglichAvocadoöl – Marulaöl – Sesamöl (gepresst)
4stark komedogenErdnussöl – Olivenöl – Kakaobutter – Kokosöl – Lanolin – Talkum
5so weit wie möglich vermeidenLeinöl – Macrogol – Palmöl – Paraffin – Silikon – Vaseline – Weizenkeimöl

Welches Öl ist nicht komedogen?

Wie der Tabelle entnehmen zu ist, macht es in Bezug auf die Komedogenität nicht unbedingt einen Unterschied, ob es sich um pflanzliche, tierische oder mineralische Inhaltsstoffe handelt. Nichtsdestotrotz gibt es viele Wirkstoffe, die gerade in der Naturkosmetik gerne verwendet werden, die auch von Pflanzen stammen. Relativ logisch, dass sich eine von Mitessern und anderen Hautunreinheiten geplagte Haut recht wahrscheinlich über eine Pflege mit ihnen freut.

Recht unverdächtig im Sinne des nullten Grades und daher in den meistens Fällen gut verträglich sind also…

  • Arganöl
  • Hanföl
  • Jojobaöl
  • Ringelblumenöl
  • Sonnenblumenöl
  • Teebaumöl
  • Traubenkernöl

Aber auch…

  • Hagebuttenöl
  • Pflaumenkernöl
  • Rizinusöl,
  • Sesamöl (raffiniert)
  • Wildrosenöl

…können mit einem Komedogenitätsgrad der Stufe 1 bei sehr fettiger und / oder empfindlicher Mischhaut häufig mit guten Ergebnissen angewandt werden. Wichtig ist und bleibt dennoch: Individuell testen, die Reaktionen der Haut genau beobachten und nicht davon ausgehen, dass die Inhaltsstoffe von alleine antibakteriell wirken.

nicht komedoge Öle

Komedogenfreie Kosmetik Produkte

Tagescreme mit LSF

Eine Tagescreme mit LSF wie die Avène SUNSIMED* bietet Aknehaut gleich mehrere Vorteile. Sie basiert auf einer Emulsion und ist daher ziemlich leicht. Gleichzeitig kommt sie ohne künstliche Duftstoffe – die ja sehr häufig komedogen sind – aus und verhindert, dass die Haut durch die UV-Strahlung immer weiter verhornt. In der Folge könnte der Talg nicht richtig ablaufen und es käme zu immer weiteren Reizungen und Entzündungen.

Sale
Avène Sunsimed Emulsion
  • Hoher Sonnenschutz.
  • In aktinischen Keratosen angezeigt.

Letzte Aktualisierung am 23.10.2020 um 17:26 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Concealer

Wie es die englische Bezeichnung „to conceal – verstecken“ bereits verrät, ist dieser Make Up Bestandteil ideal um Rötungen oder Pickel zu kaschieren. Mit seiner Hilfe lassen sich Unreinheiten verstecken und die Haut kann insgesamt optisch aufgehellt werden. Wichtig für unreine Haut ist auch hierbei, dass die Textur möglichst leicht ist und nach Möglichkeit ohne künstliche Duftstoffe und Mineralöle auskommt. Erfreulich, wenn es bei einem Concealer wie dem 100% Pure Fruit Pigmented 2nd Skin Concealer* denn auch der Fall ist. Wenngleich nicht vollkommen komedogen frei, enthält er doch viele tolle Inhaltsstoffe wie Auszüge aus Aprikose, Pfirsich, Ringelblume und Squalan und ist damit sicherlich einen Versuch bei nicht total-empfindlicher Haut wert.

Foundation

Ebenso wie der Concealer sollte auch eine Foundation für fettige und / oder Mischhaut möglichst leicht sein. Am besten ist dabei natürlich eine Mischung aus relativer Flüssigkeit, guter Deckkraft und möglichst natürlichen Inhaltsstoffen, die im Schnitt nicht zu komedogen sind. Wer gute Erfahrungen mit dem oben genannten Concealer gemacht hat, könnte es in diesem Sinne auch einmal mit der 100% Pure Fruit Pigmented 2nd Skin Foundation* versuchen.

Puder

Im Rahmen eines ausgeklügelten Make Ups angewandt, bietet Puder die Möglichkeit, das Make Up zu fixieren und die Haut noch einmal etwas zu mattieren. Zu viel sollte es dabei jedoch nicht sein, damit es sich nicht in Hautfalten absetzt und dadurch zu zusätzlichen Entzündungen führt. Viel hilft also nicht immer viel, ist bei cleveren Varianten wie dem bareMinerals SPF 25 Mineral Veil* aber auch gar nicht notwendig, da dieses niedrig dosiert werden kann und zusätzlich überschüssiges Hautöl absorbiert. Ideal bei leicht öliger und Mischhaut.

bareMinerals Mineral Veil SPF 25 Original 9 g
  • bareMinerals Mineral Veil Finishing Powder SPF 25 - Original 0.21oz (6g)

Letzte Aktualisierung am 23.10.2020 um 17:26 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sonnencreme

Ähnlich wie andere Cremes sollte bei Aknehaut auch die Sonnencreme über möglichst wenig komedogene Inhaltstoffe verfügen. Ebenfalls wichtig: Ein möglichst hoher Lichtschutzfaktor von 30+ oder mehr. In dieser Hinsicht erweist sich beispielsweise die Badger Sunscreen Cream SPF 30 Baby* als sehr vorteilhaft, da sie neben antibakteriell wirkendem Zinkoxid auch Sonnenblumenöl und Ringelblumen- beziehungsweise Kamillenauszüge beinhaltet.

Sale
Badger Sunscreen Creams 30 Baby - Sonnenschutzcreme, 1er Pack (1 x 87 g)
  • 100 % Natur
  • Kulturmarke aus den AUS
  • Sonnenschutz LSF 31
  • wasserfest mind. 40 Minuten
  • ohne chemische Sonnenfilter

Letzte Aktualisierung am 23.10.2020 um 17:26 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Feuchtigkeitscreme

AVENE Tolerance Extreme Creme trock.Haut DEFI 50 ml

Eine möglichst leichte, auf wenige und dann möglichst komedogen freie Inhaltsstoffe reduzierte und trotzdem gründlich pflegende Feuchtigkeitscreme zu stoßen, ist gar nicht so leicht. Die Avène Tolérance Extrême Creme* schafft diesen Spagat trotzdem. Sie kommt ohne Duft-, Farb-, Konservierungsstoffe sowie Emulgatoren und Tenside aus – enthält dafür aber einen großen Anteil an Thermalwasser und lässt sich einfach auf der Haut verteilen.

Anti Age Creme

Reifere Haut neigt tendenziell zu mehr Fältchen, in denen sich Puder und Co. absetzen und zu mehr Pickelchen und Entzündungen führen können. Wird fettige Haut zu sehr ausgetrocknet, verstärkt sich dieser Effekt noch einmal. Gleichzeitig lösen zu reichhaltige Anti-Falten-Cremes Porenverstopfungen aus – was sich ja auch nicht gerade als hilfreich erweist. Eine geeignete Anti Age Creme versorgt die Haut daher mit einer wohldosierten Feuchtigkeitsmenge. Kommt wie beim Klotz Labs Contourista Serum* zusätzlich noch Hyaluron ins Spiel, darf sich das größte Körperorgan des Menschen gleich doppelt freuen. Immerhin trägt das Serum zu einem besseren Austausch von Stoffwechselprodukten bei und ist gleichzeitig auch zu empfindlichen Hautpartien wie denen im Augenbereich recht sanft.

Sale
Klotz Labs Contourista Anti-Aging Serum, 1er Pack (1 x 10 ml)
  • Weniger Falten durch maximal konzentriertes Hyaluron (12 mg/ml)
  • Wiederaufbauend durch die Hyaluron-Vorstufe N-Acetylglucosamin
  • Straffere Lider durch Ascorbyglucosid
  • Weniger Schwellung an den Augenlidern durch Coffein
  • Ohne Tierversuche, Parabene, Alkohol, Erdölderivate und Duftstoffe

Letzte Aktualisierung am 23.10.2020 um 17:26 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

komedogen arme Body Lotion

Benevi Neutral Kopf-Lotion, 50 ml

Wenngleich viele Menschen vor allem an Gesicht, Hals und Dekolleté von Akne betroffen sind, können auch andere Körperregionen wie…

  • Oberarme,
  • Rücken und
  • Po

…betroffen sein. In solchen Fällen muss auch die dortige Haut mit einer möglichst komedogen freien Pflege wie der Benevi Neutral Lotion* versorgt werden. Sie beinhaltet neben Pentavitin® auch entzündungshemmendes Bisabolol und zellregenerationsstimulierendes Allatoin. Gleichzeitig kommt sie ohne Duft- und Farbstoffe sowie Mineralöle aus. In Kombination mit einer gelungenen Körperpflege (Schweiß möglichst schnell abwaschen, regelmäßig die Kleidung tauschen und auf atmungsaktive Stoffe setzen) eine überlegenswerte Option, um lästige Pickel und andere Mitesser in ihre Schwanken zu weisen.

Seife

Akne kann durch die Wahl falscher Seifen mehr Dynamik als gewollt annehmen. Umso wichtiger, auf die Inhaltsstoffe und den richtigen pH-Wert zu achten. Weleda Calendula-Pflanzenseife* basiert zwar auf Palm- und Kokosöl, enthält aber auch wertvolle Auszüge aus Kamille und Ringelblume. Ein typischer Fall dafür, dass der Nutzen für die Haut immer individuell zu betrachten ist und nichts über einen Selbstversuch geht. Immerhin gibt es ja auch Hauttypen, die von Kokosöl besonders profitieren.

Sale
WELEDA Calendula Pflanzenseife, vegane Naturkosmetik Seife mit ätherischen Ölen reinigt und pflegt die Haut besonders sanft, erzeugt einen cremigen Schaum (1 x 100 g)
  • Reinigt besonders mild: Die Handseife mit Auszügen aus Calendula- und Kamillenblüten eignet sich wegen ihrer pflegenden, milden Wirkung und ihres feinen Duftes besonders für empfindliche Haut
  • Geeignet für sensible Haut: Die Weleda Calendula-Pflanzenseife wird aus reinen pflanzlichen Ölen aus kontrolliert biologischem Anbau und mit wertvollen Pflanzenauszügen hergestellt; Für sensible...
  • Für Kinder und Erwachsene geeignet: Die Calendula Pflanzenseife ist für Kinder ebenso wie für Erwachsene mit sensibler Haut und z. B. für häufiges Händewaschen geeignet
  • Höchste WELEDA Qualität: Frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen sowie Rohstoffen auf Mineralölbasis; Vegan; Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt
  • Lieferumfang: 1 x WELEDA Calendula Pflanzenseife für Kinder und Erwachsene

Letzte Aktualisierung am 23.10.2020 um 17:26 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Welche nicht Komedogenen Produkte verwendest Du?

Quellen & Einzelnachweise:
[1] https://www.hautschutzengel.de/komedogene-inhaltsstoffe.html
[2] https://sarahandson.com/blogs/news/nicht-komedogen

Werbung
KAL Vitamin B5 1000 mg Pantothensäure | vegan | mit verzögerter Abgabe | laborgeprüft | 100 Tabletten
  • Kompetenz in Premiumnahrungsergänzung seit 1932 hoch-innovativ, wissenschaftlich fundiert, weltweit geschätzt
  • Qualität Hergestellt in eigener Fertigungsstätte; laborgeprüft auf Wirksamkeit, Reinheit und Authentizität
  • Hergestellt in den USA, dem Ursprungsland der Nahrungsergänzung

Letzte Aktualisierung am 23.10.2020 um 16:48 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Das könnte dich auch interessieren: